Produkte

Neuerungen und Upgrade auf Stufe V bei Case IH Farmall C Traktoren

23 Nov 2021

​​​Motor-Upgrade bei vier Modellen der Baureihe mit 90-117 PS / Neues 3,6-l-FPT-Aggregat mit mehr Hubraum / Jetzt mit vier statt zwei Ventilen pro Zylinder / Mehr Leistung und Drehmoment / Maximales Drehmoment bei niedriger Motordrehzahl / Verbesserte Wartungsfreundlichkeit / Neues Optionspaket /

Die Case IH Farmall C Baureihe mit vier Allroundschleppern zwischen 90 und 117 PS für kleine und mittlere Viehzucht- und Mischbetriebe wird 2022 um einen neuen Motor erweitert, der die Emissionsvorschriften der Stufe V erfüllt und in Bezug auf Leistung und Wartungsfreundlichkeit einige weitere Vorteile mit sich bringt.

Die wichtigste Neuerung ist der neue 4-Zylinder-Motor von FPT. Dieser Motor, der F5, entspricht Stufe V und ersetzt den Stufe-IIIB-Motor. Der Hubraum wurde gegenüber dem 3,4-l-Vorgängermodell auf 3,6 Liter erhöht und der Motor bietet insgesamt eine höhere Leistung und Effizienz. Die Abmessungen des Motors sind trotz der höheren Leistung unverändert.

Gegenüber seinem Vorgänger ist er zudem mit vier statt zwei Ventilen pro Zylinder ausgestattet. Das verbessert die Verbrennung und sorgt zusammen mit der Common Rail-Kraftstoffeinspritzung für einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch und eine bessere Leistungsbereitstellung. Zu den Leistungsvorteilen gehören ein Leistungsanstieg von bis zu 5 PS und ein höheres Drehmoment – bis zu 10 % mehr, wobei das maximale Drehmoment schon bei einer Motordrehzahl von 1.300 U/min erreicht wird.

Neues Abgasnachbehandlungssystem
Farmall C Traktoren der Stufe V profitieren dank der kompakten und wartungsfreien HI-eSCR2-Lösung von FPT zudem von einem neuen Abgasnachbehandlungssystem. Für die Einhaltung der Emissionsvorschriften der Stufe V sorgen ein Dieseloxidationskatalysator, ein wartungsfreier Partikelfilter und ein SCR-Modul für die selektive katalytische Reduktion. Da diese in einem einzigen Aggregat integriert sind, wird die Sicht vom Fahrersitz nicht eingeschränkt und Manövrierfähigkeit und Bodenfreiheit bleiben in vollem Umfang erhalten.

Die niedrige Abgasrückführungsrate von unter 10 % sorgt für eine optimierte Verbrennung und minimiert die Abmessungen des SCR-Systems. Das kompakte HI-eSCR2-Nachbehandlungssystem ist wartungsfrei, erfordert also während des gesamten Lebenszyklus weder Ersatzteile noch eine mechanische Reinigung. Auch die Wartungsfreundlichkeit wurde beim neuen Motor verbessert. So sind wichtige Wartungspunkte wie Motoröl- und Kraftstofffilter jetzt von einer, der linken Seite aus zugänglich.

Funktionspaket
Für Farmall C Traktoren ist jetzt ein Standardpaket mit spezifischen Optionen für wichtige Kundenanforderungen erhältlich. Dazu gehören das Active Drive 2-Getriebe mit lastschaltbarer Wendeschaltung und Powerclutch. Damit stehen 24 Vorwärts- und 24 Rückwärtsgänge sowie optional ein Tempomat und Kriechgeschwindigkeiten zur Verfügung. Ebenfalls im Paket enthalten sind elektrohydraulische Differenzialsperren für Vorder- und Hinterachse, eine elektronische Hubwerksregelung (EHR), eine Hydraulikpumpe mit 64 l/Minute, eine 3-fach-Zapfwelle und ein optionales Fronthubwerk.

Die neuen Traktoren sind ab Frühjahr 2022 erhältlich.


***
Pressemitteilungen und Fotos
: http://mediacentre.caseiheurope.com​


PDF-Datei downloaden