Produkte

Echt „runde Sache“: Die neue Case IH RB 545

22 Sep 2016

Mit der RB 545 Baureihe feiert eine neue Generation von Case IH Rundballenpressen Premiere auf dem Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest. Schlagkraft, Innovation und Bedienfreundlichkeit zeichnen die neuen Pressen aus, die für die Saison 2017 verfügbar sind. Perfekte Rundballen im Format 122 x 125 Zentimeter sind das Markenzeichen der Modelle RB 545 und RB 545 Silage Pack, während die RB 544 Silage Pack HD die Serie nach oben abrundet und noch dichtere Rundballen in den Abmessungen 122 x 135 Zentimeter liefert. Alle drei Modelle wurden konsequent auf beste Leistung, höchste Zuverlässigkeit und maximale Arbeitseffizienz ausgelegt.

Eine Besonderheit weist die RB 545 bei der Netz- und Folienbindung auf. Das 1,3 Meter breite Netz bzw. die Folie umfassen die Kanten der Ballen und verhindern so Materialverluste aus der Ballenkante. Darüber hinaus arbeitet dieses System mit einer etwa 20 Prozent höheren Geschwindigkeit: „Einfache Abläufe, perfekte Ballen, wirksamer Schutz des Ernteguts – und das alles mit maximaler Produktivität und Effizienz: Das bietet die neue Baureihe RB 545“, berichtet Maxime Rocaboy, Produkt Marketing Manager Erntetechnik bei Case IH.

Saubere Bergung, wirksame Verdichtung
Die neue, 220 Zentimeter breite Pick-up der Modelle RB 545 und RB 545 Silage Pack hat sich bereits bei den Case IH Pressen mit variabler Presskammer bewährt. Fünf Zinkenträger und Stahlzinken mit 5,5 Millimeter Durchmesser nehmen das Erntegut sauber und verlustfrei auf. Dabei sorgt der serienmäßige Schwadniederhalter für einen gleichmäßigen Fluss des Ernteguts über die Pick-up. Auch die Leistungsfähigkeit des Antriebsstrangs wurde mit neuen Antriebsketten für Rotor und Presskammer weiter gesteigert und für maximale Belastung und Lebensdauer ausgelegt.

Bei den RB 545 Modellen können jetzt noch mehr Funktionen bequem von der Kabine aus gesteuert werden. Die serienmäßige ISOBUS-Bedienung der Presse ermöglicht es, alle Funktionen der Presse und Wickler bequem aus der Kabine zu steuern. Die Steuerung der einzelnen Abläufe kann vollautomatisch oder getrennt voneinander ablaufen. Im Bedienmonitor hat man einen schnellen Überblick, in welchem Arbeitsschritt sich Presse, Übergabetisch und Wickeleinheit befinden. Frei konfigurierbare Hotkeys für sich wiederholende Bedienschritte machen das Arbeiten mit der RB 545 zum Vergnügen.

Schneidrotor mit manueller Messerselektion und neue Presswalzen
Bei den Modellen RB 545 und RB 545 Silage Pack gehört ein Schneidrotor mit 20 Messern zur Standardausstattung; damit wird eine theoretische Schnittlänge von 52 Millimeter erreicht. Der Schneidrotor ist mit einer Messergruppenschaltung ausgerüstet, die vier Schaltpositionen der Messer bietet. Je nach Arbeitsbedingungen können zweimal 10 oder alle 20 Messer gleichzeitig aktiviert werden; dank der zwei Gruppen mit je 10 Messer ist auch ein Wechsel des Messersatzes über einen Drehknopf auf der linken Seite der Presse möglich.

Die dauergeschmierten, in Gleitlagern laufenden Presswalzen sorgen durch ein neues Oberflächendesign für mehr Grip unter extremen Bedingungen und reduzieren die Bröckelverluste auf ein Minimum. Ein scharfkantiges Blech, das als Klappmesser fungiert, sorgt dafür, dass die Mantelfolie, die bei heißen Temperaturen zum Verkleben neigt, keine Störung in der Maschine verursacht.

Elektronik und Software für maximale Nutzerfreundlichkeit
ISOBUS-Funktionalität gehört bei der neuen RB 545 Baureihe zum Standard. Auch eine Vielzahl von neuen Software-Features, wie etwa die vollständige Visualisierung des Press- und Wickelvorgangs, ein Speicher für die vorangegangenen 25 Jobs sowie vielfältige Einstellungs- und Diagnosemöglichkeiten, tragen zum perfekten Betrieb der Pressen bei.

Die Wartungsplattform ist jetzt mit dem Querträger der Presse verbunden und ermöglicht bei der Arbeit im Feld einen stärkeren Lenkeinschlag. Die neuen, größeren Reifen der Dimension 560/45 R 22,5 sorgen bei der RB 545 Silage Pack für die Reduktion des Bodendrucks und eine wirksame Schonung der Grasnarbe, besonders bei feuchten Bodenverhältnissen.

RB 544 Silage Pack HD mit „starken“ Modifikationen
Die vorzugsweise für Lohnunternehmer konzipierte Rundballenpresse RB 544 Silage Pack HD wurde ebenfalls in maßgeblichen Details optimiert. Dazu zählen Modifikationen an der Pick-up sowie vergrößerte Durchlässe der Pick-up Zinken. Insbesondere der beschleunigte, jetzt nur noch vier Sekunden dauernde, Ballentransfer aus der Presskammer auf den Wickeltisch sorgt für eine deutliche Effizienzsteigerung und eine theoretisch um bis zu fünf Prozent höhere Leistung der Presse. Ein weiteres cleveres Detail: Am Transfertisch sorgt ein neuer Sensor für die verbesserte Erkennung vorgewickelter Ballen; damit lassen sich mögliche Schäden an der Folie vermeiden.


PDF-Datei downloaden